Tiny House BücherLesezeit ca. 7 Minuten

Die Top 10 Bücher zum Thema Tiny House

Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste. Heinrich Heine

Das Internet ist eine sehr gute Sache zum Informieren. Aber auch heutzutage gibt es nichts Besseres, als es sich gemütlich zu machen und ganz analog ohne Monitor tief in eine Welt einzutauchen – in diesem Fall in die Welt der Tiny Häuser.

Deswegen findest du hier Bücher, die dich inspirieren, bei deinem Traum unterstützen, zum Lachen bringen und vieles mehr.

Hinweis: Bei den Links zu den Büchern handelt es sich um Affiliate-Links. Das heißt, beim Kauf eines Produktes unterstützt ihr uns, da wir als Amazon-Partner eine kleine Provision erhalten – ohne Zusatzkosten oder sonstige Nachteile für euch!

1. Tiny House – Das große Praxisbuch

Planung, Selbstbau und Fertighäuser. Mit vielen Erfahrungsberichten.

In diesem wirklich umfangreichen Handbuch werden viele wichtige Themen ausführlich und anschaulich behandelt – von der Idee bis hin zum fertigen Tiny House.

Das Praxisbuch beinhaltet beispielsweise Anleitungen für den Bau und Unterhalt eines Tiny Houses in Mitteleuropa und stellt unterschiedliche, spannende Bauprojekte vor. Hinzu kommt eine Vielzahl an anregenden und informativen Interviews mit Tiny-House-Besitzern.

2. Warum Tiny Houses keine Keller haben

Geschichten aus dem Tiny House Village im Fichtelgebirge

Dieses lustige Buch wurde geschrieben von Rolf Ullrich – einem Freund von mir und Bewohner des Tiny House Villages im Fichtelgebirge.

Falls du dir die Frage stellst, was das für Menschen sind, die in einem Tiny House mitten im Nirgendwo leben und was sie so treiben, dann liegst du mit diesem Buch genau richtig!

Oder, wenn du einfach mit einem guten Buch Spaß haben möchtest.

3. Kleines Zuhause – große Freiheit: Erfüllt leben auf weniger Raum

10 Porträts minimalistisch lebender Menschen

Ich muss zugeben, den Titel finde ich nicht so gut gewählt (siehe hier), aber dafür überzeugt der Inhalt umso mehr!

Begleitet von einem preisgekrönten Fotografen hat die Journalistin Julia Seidl 10 Menschen in ihrem kleinen Zuhause besucht und ihre Geschichte in diesem Buch niedergeschrieben.

Eine Inspiration vor allem für jeden, der über den Tiny House Traum nachdenkt oder aber auch schon ein Häuschen besitzt .

4. Minimalismus in der Praxis

Freiheit durch Minimalismus – Mehr Achtsamkeit, Glück, Klarheit und Nachhaltigkeit im Alltag

Mit dem Thema Minimalismus muss man sich als Tiny House begeisterter Mensch frühzeitig befassen. Und genau hierfür eignet sich dieses Buch hervorragen!

Das Spannende an diesem Buch ist vor allem, dass es das Thema Minimalismus nahezu in seiner Gänze betrachtet und vor allem auch nützliches Praxiswissen vermittelt: Wohnung minimalistisch einrichten, Techniken zum glücklichen Leben im Minimalismus und vieles mehr.

Ein Buch, das jeden Menschen bereichern kann – ganz unabhängig vom Thema Tiny House.

Wer sich generell für das Thema interessiert aber das Buch nicht ansprechend findet, sollte sich auch Minimalismus – Es kann so leicht sein (Amazon) anschauen.

5. Magic Cleaning

Wie richtiges Aufräumen Ihr Leben verändert

Der Klassiker von Marie Kondo zum Thema „ausmisten“ im weitesten Sinne. Nicht umsonst hat das Buch über 1.300 Bewertungen auf Amazon. Die Frage „Wie trenne ich mich von Dingen“ ist einfach generell eine wichtige Frage, die nicht nur im Kontext von Tiny Houses von Bedeutung ist.

In diesem Buch stellt die Autorin eine „bahnbrechende Methode“ vor, die wirklich effektiv ist und die Sache mit dem Ausmisten zu einer Freude macht!

6. Collins Complete DIY Manual

Das vielleicht beste Do-It-Yourself Buch!

Als ich das Buch im Regal eines Freundes entdeckt und anschließend in die Hände genommen habe, wollte ich es nicht mehr hergeben. Kein Thema bleibt hier auf der Strecke:

Stauraum, Elektrizität, Isolierung und Ventilation, Klempnerarbeiten und so viele weitere Themengebiete werden detailliert und bebildert beschrieben.

Einfach ein Muss für jeden, der selbst Handanlegen möchte. Das Buch ist leider nur auf Englisch verfügbar. Wer dem Englischen nicht mächtig ist oder lieber ein Buch auf Deutsch lesen möchte, dem empfehlen wir als Alternative Wecke den Heimwerker in dir! (Amazon).

7. Einfach anders wohnen

66 Raumwunder für ein entspanntes Zuhause […]

Das Wohnen in einem Tiny House kann man sicherlich als „anders wohnen“ bezeichnen. Und tatsächlich passt das Buch zu diesem Thema wie die Faust aufs Auge.

Hier werden unter anderem geniale Kompaktmöbel vorgestellt und Tipps zum Entrümpeln und aufteilen der Wohnung gegeben.

Darüber hinaus erfährt man in diesem Buch auch vielen über andere, alternative Wohnformen, wie „Wohnen für Hilfe“, Co-Living und Mehrgenerationshäuser.

8. Glück ist in der kleinsten Hütte

Unser Traum vom Tiny House

In diesem Buch beschreibt die Autorin Nicole Dau, wie sie und ihr Partner sich den Traum vom Tiny House erfüllten – nämlich indem sie aus den einfachsten Mitteln und in vielen Stunden Handarbeit einen alten Bauwagen in ein kleines, schönes Zuhause verwandelten.

Ihr erfahrt, wie die beiden ihr Leben aus der Großstadt in die Natur verlagerten, um dort in Ruhe am Lagerfeuer sitzend die Sterne zu bestaunen.

Pressestimme: „Macht Mut und zeigt, dass es nie zu spät ist, seinen Traum zu leben.“, StadtRadio Göttingen Published On: 2019-10-10

9. Meine Tiny House Fibel

Ein humorvoller Erfahrungsbericht aus mehreren Jahren Beschäftigung mit dem Thema

Der Name des Autors könnte vielen ein Begriff sein. Oliver Knoepp ist der Gründer der größten, deutschen Tiny House Facebook-Gruppe. Er ist also durchaus ein bekanntes Mitglied unter den Tiny House Begeisterten.

Bei seinem Werk handelt es sich um einen umfangreichen Erfahrungsbericht basierend auf seiner mehrjährigen Beschäftigung mit dem Thema Tiny Houses. Die Erfahrungen beruhen aber auch auf dem Fakt, dass Oliver selbst seit vielen Jahren in einem Tiny House lebt und schon diverse, unterschiedliche Tiny Houses gebaut hat.

Lasst euch von seinen Worten inspirieren und Mut machen, euren Wunsch nach einem eigenen Tiny House nachzugehen.

10. TINY HOUSES: Kleine Häuser, große Träume

Tiny Houses auf der ganzen Welt

Auch dieses Buch bringt eine Menge Inspirierendes mit sich! Im Vordergrund stehen hier nämlich Fotos, Stimmungen und Erzählungen über die Tiny House Bewohner und deren Ideen und Lebensweisen.

Auf über 250 Fotos seht ihr viele kreative Tiny Houses in unterschiedlichen Varianten, wie beispielsweise Wohnwägen, Baumhäuser und diverse Häuschen in den Bergen.

📚 Noch nicht genug? Ebenfalls lesenswert und nützlich:

Da Lesen so viel Freude macht und es sich bei Tiny Houses um eine wirklich themenübergreifende Sache handelt, möchten wir hier noch weitere Bücher vorstellen.

Das große Buch der Selbstversorgung

Erneuerbare Energien nutzen, Obst und Gemüse anbauen, Nutztiere halten, Einlegen, Einkochen und Räuchern, Naturheilmittel und mehr

Der Titel sagt eigentlich schon alles! Dieses Selbstversorger-Buch beinhaltet detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitungen mit über 800 Abbildungen zu den wichtigsten Selbstversorger-Themen.

Dabei zielt das Buch nicht nur auf Menschen ab, die ländlich wohnen oder einen großen Garten haben. Selbst „Stadtmenschen“, umgeben von Beton und Asphalt, können sehr von diesem Buch profitieren, da es eben die unterschiedlichsten Themen behandelt.

Unser Hof in der Bretagne

Neuanfang zwischen Beeten, Bienen und Bretonen

Schon wieder diese „Aussteiger-Menschen“… Aber sind wir mal ehrlich: Wie viele Personen kennen wir persönlich, die ihr ursprüngliches Leben aufgeben und ein neues beginnen? Gerade deswegen haben doch solche Geschichten solch eine inspirierende und belebende Wirkung auf uns, oder?

Regine und Anton kündigen Job und Wohnung und ziehen in die Bretagne. Erfahrt in diesem Buch Interessantes und Humorvolles über ihre bretonischen Nachbarn, ihr Ziel sich selbst zu versorgen und ob sie ihren persönlichen Sinn des Lebens gefunden haben.

Vier Räder, Küche, Bad

Von der Freiheit, im Auto zu leben

Dieses Pärchen hat sich dazu entschieden, in einem besonders kleinem „Tiny House“ zu wohnen – nämlich im Auto.

Ein sehr inspirierendes, unterhaltsames und auch lustiges Buch, das einen völlig anderen Lebensstil beschreibt. Auch hier gehen die Autoren der Frage nach, was man wirklich braucht, um glücklich zu sein.

Sehr spannend für alle, die sich für alternative Wohnformen (und so) interessieren.

Trick 17 – Heimwerken

222 praktische Lifehacks rund ums Bauen, Renovieren und Sanieren

Selbst wenn du dir dein Tiny House nicht selbst baust, ist es immer gut, einen Ratgeber zum Thema Heimwerken zur Hand zu haben.

Das Buch zeigt 222 Heimwerker-Tricks, mit denen man die wichtigsten Arbeiten unkompliziert erledigen kann.

Keine Vorkenntnisse oder besondere Begabung erforderlich 😉

Kaffee mit Käuzchen

Unser Traumhaus im Wald (Sehnsuchtsorte, Band 6)

Auch dieses Großstadt-Pärchen fühlt sich von der Natur angezogen. Ihrem Bauchgefühl folgend ziehen Franziska und Carsten daher in ein Forsthaus, das sich mitten im Wald befindet.

In diesem Buch beschreiben sie diesen Weg von der Stadt in den Wald und die damit verbundenen Herausforderungen. Aber neben einigen Schwierigkeiten, die sie gemeinsam überwunden haben, gibt es auch sehr viel Schönes zu Berichten. Da wären z. B. die Hirsche im Morgenlicht, die belebenden und kalten Gießkannenduschen und Wolfsspuren am Gartenzaun und die positiven Veränderungen des Pärchens auf persönlicher Ebene.

Viele Leser sind sich einig: ein belebendes und inspirierendes Buch!

Du kennst noch weitere Bücher? Dann ab in die Kommentare damit!


Teile deine Meinung zu diesem Artikel!